Aktualisiert 10. Mai 2018

UNSER ENGAGEMENT FÜR SIE

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten und wissen, dass der Erfolg unserer Dienstleistungen von dem Vertrauen abhängt, das Sie in die Art und Weise haben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Indem Sie uns Ihre Daten anvertrauen, möchten wir Ihnen versichern, dass wir uns verpflichten, diese Daten vertraulich zu behandeln. Wir haben erhebliche Schritte unternommen, um die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität dieser Informationen zu schützen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Informationen sorgfältig zu prüfen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Ihre Nutzung der MEDISAFE Anwendung für mobile Endgeräte (die “App”) und der zugehörigen Website unter www.medisafe.com (einschließlich der für mobile Endgeräte optimierten Versionen dieser Website, der “Site”), die MEDISAFE PROJECT LTD (“wir” oder “uns”) gehört. Die App und die Site werden zusammen als “Service” bezeichnet. Sie” bezieht sich auf jeden Benutzer des Dienstes, einschließlich Personen, die den Dienst nutzen, um die Einhaltung von Medikamenten zu verfolgen (wie z.B. “Medfriends” (siehe unten)).

Diese Richtlinie beschreibt unsere Verpflichtungen und erklärt die Rechte, die Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben. Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, verwenden Sie den Service bitte nicht.

Diese Datenschutzerklärung tritt am 25. Mai 2018 für alle Nutzer in Kraft, vorausgesetzt, dass das in dieser Erklärung nach der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU geforderte erweiterte Datenschutzrecht (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die in den “EWR-Ansässigen Rechten” beschriebenen “EWR-Ansässige Rechte”) am 25. Mai 2018 für alle in der EU ansässigen Nutzer, die natürliche Personen sind, in Kraft tritt. Vor dem 25. Mai 2018 bleibt die hier (und für deutsche Staatsbürger hier) enthaltene Fassung der Datenschutzerklärung in Kraft.

 

GRÜNDE FÜR DIE DATENERHEBUNG
Wenn Sie unseren Service nutzen, stimmen Sie der Erfassung, Speicherung, Nutzung, Offenlegung und anderen Verwendungen Ihrer persönlichen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben zu.

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (d.h. alle Informationen, die möglicherweise Ihre Identifizierung mit angemessenen Mitteln ermöglichen; im Folgenden “Persönliche Daten”) ist für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber und die Bereitstellung unseres Dienstes, zum Schutz unserer legitimen Interessen und zur Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher und finanzieller Verpflichtungen erforderlich.

WIE ERHALTEN WIR INFORMATIONEN ÜBER SIE?

Während Sie einige der Funktionen des Dienstes nutzen können, ohne ein Profil oder eine Registrierung zu erstellen, erfordern bestimmte Tools des Dienstes die Registrierung und Bereitstellung Ihrer Daten, einschließlich persönlicher Daten.

  • Wenn Sie den Service nutzen, ohne ein Profil zu erstellen oder sich zu registrieren, sammeln wir nur Informationen durch die Verwendung von Cookies, Web-Beacons, Gerätedaten und Navigationsdaten sowie alle freiwilligen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Gesundheitsinformationen (wie unten definiert). Obwohl wir Sie nicht direkt durch solche Daten identifizieren können, unterliegen diese Informationen in einigen Ländern immer noch den geltenden Datenschutzgesetzen und erfordern Ihre Zustimmung, wie unten beschrieben.
  • Wenn Sie sich entscheiden, ein Profil zu erstellen oder sich bei uns zu registrieren, werden Sie aufgefordert, persönliche Daten anzugeben, die mit Ihren Gesundheitsinformationen in Verbindung gebracht werden.
  • Wann immer Sie Informationen über unseren Service übermitteln – einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Telefon oder E-Mail mit dem Kundendienst, können wir Gesundheitsinformationen und andere persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, sammeln, um Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen.
  • Wenn Sie sich über Ihr Google-Konto anmelden – wenn Sie sich über Ihr Google-Konto für den Service anmelden, haben wir Zugriff auf grundlegende Informationen, die von Ihrem Google-Konto öffentlich zugänglich gemacht werden, wie Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihr Profilbild, Ihre Freundesliste, Ihre persönliche Beschreibung sowie alle anderen Informationen, die Sie über dieses Konto öffentlich zugänglich gemacht oder mit uns vereinbart haben.

Es ist Ihre freiwillige Entscheidung, ob Sie uns personenbezogene Daten oder Gesundheitsinformationen zur Verfügung stellen, aber wenn Sie diese Daten nicht angeben, können Sie möglicherweise kein Profil erstellen oder sich beim Dienst registrieren und Ihre Nutzung des Dienstes kann eingeschränkt sein.

WELCHE ARTEN VON INFORMATIONEN SAMMELN WIR?

Persönliche Informationen

Wir sammeln die folgenden persönlichen Informationen über Sie:

Erstellen Sie ein Profil und Registrierungsinformationen – Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsjahr und optional Ihre Postleitzahl.

Wir können die folgenden Informationen sammeln – Land des Wohnsitzes, Heimatadresse, Geburtstag und Telefonnummer.

  • Wenn Sie im Gesundheitswesen tätig sind, werden Sie bei der Registrierung um Informationen über Ihre beruflichen Qualifikationen sowie um zusätzliche persönliche Daten gebeten.

Freiwillige Informationen – wenn Sie mit uns kommunizieren (z.B. wenn Sie uns eine E-Mail senden oder ein “Kontaktformular” verwenden), sammeln wir die persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Technische Informationen – wir sammeln bestimmte technische Informationen, die automatisch aufgezeichnet werden, wenn Sie unseren Service nutzen, wie z.B. Ihre IP-Adresse, ungefähre Position des Geräts.

Persönliche Gesundheitsinformationen – Sie können bestimmte Funktionen des Dienstes nutzen, die es Ihnen ermöglichen, andere persönliche Informationen in Bezug auf Ihre Gesundheit einzugeben, wie z.B. die Medikamente, die Sie einnehmen, das Datum Ihrer Rezepte, die Anzahl der Nachfüllungen, wie oft Sie Ihre Medikamente einnehmen, die Dosierung, den Namen Ihres Arztes und den Namen Ihrer Apotheke (zusammen Ihre “Gesundheitsinformationen”).

Nicht-persönliche Informationen

Seite:

Nutzungsdaten der Website – Wir sammeln Informationen über Ihre Nutzung der Website. Dazu gehören unter anderem: die Art des verwendeten Computers oder mobilen Geräts, die Sprache Ihres Betriebssystems, der verwendete Internet-Browser, die geografische Lage und die Nutzung der Website.

Gesundheitsinformationen – Wir können auch Ihre nicht identifizierbaren Gesundheitsinformationen erfassen, wenn Sie diese angeben (im Falle nicht registrierter Benutzer).

App:

Installations-ID – Wenn Sie unsere App auf ein mobiles Gerät herunterladen und installieren, weisen wir Ihrer App-Installation eine Zufallszahl zu. Wir verwenden diese Nummer nicht, um Sie persönlich zu identifizieren, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür, ein registrierter Benutzer der App zu werden. Wir verwenden diese Zufallszahl in einer Weise, die unserer Verwendung von Cookies ähnlich ist, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Da die Zufallszahl Ihrer Installation der App selbst zugeordnet ist, kann sie nicht über die Einstellungen Ihrer App oder Ihres Gerätes entfernt werden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir die Zufallszahl für die Zwecke verwenden, für die wir Cookies verwenden, installieren Sie bitte unsere App nicht. Technische Informationen – Die App sammelt automatisch bestimmte Informationen über Sie, wenn Sie die App nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Art des verwendeten Computers oder mobilen Geräts, Inserenten-ID, das Betriebssystem Ihres Geräts, die Sprache Ihres Betriebssystems und den von Ihnen verwendeten Internetbrowser. Die App kann auch auf eine Liste der auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen zugreifen. Dies geschieht nur, um eine angemessene Servicequalität zu gewährleisten, da einige Anwendungen die App-Funktionalität beeinträchtigen können, wie z.B. das Blockieren von Benachrichtigungen, und in solchen Fällen werden wir Sie benachrichtigen.

TRACKING-TECHNOLOGIEN – COOKIES

Ein Cookie ist ein kleiner Text, der an den Browser eines Besuchers gesendet wird. Der Browser stellt diesen Text dem Gerät des ursprünglichen Besuchers zur Verfügung, wenn dieser wiederkommt. Wir verwenden Cookies, um Ihre Medisafe-Erfahrung zu personalisieren.

Ein “persistentes” Cookie kann verwendet werden, um Ihre Einstellungen und Anpassungen zu speichern. Wenn Sie sich bei der Website anmelden, wird ein solches Cookie verwendet, um Sie als gültigen Benutzer zu erkennen, so dass Sie sich nicht jedes Mal anmelden müssen, wenn Sie die Website nutzen.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies jedoch automatisch, so dass Sie die Sicherheitseinstellungen so ändern können, dass Sie Cookies von Fall zu Fall genehmigen oder ablehnen oder alle Cookies ablehnen können. Sie können Ihren Webbrowser so konfigurieren, dass er Cookies entfernt, indem Sie den Anweisungen im Abschnitt “Hilfe” Ihres Internetbrowsers folgen.

Es steht Ihnen auch frei, bestehende Cookies jederzeit zu löschen. Wenn Sie Cookies von unserer Website löschen oder deaktivieren, funktionieren einige Teile oder Funktionen der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß für Sie.

Wir verwenden “Google Analytics” auch, um Informationen über die Nutzung des Dienstes zu sammeln. Google Analytics sammelt Informationen darüber, wie oft Nutzer den Service besuchen, welche Seiten sie dabei besuchen und welche anderen Websites sie vor dem Besuch des Service genutzt haben. Google Analytics sammelt nur die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt der Nutzung des Dienstes zugewiesen wurde, sowie Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihre Sprache und Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes und nicht Ihren Namen oder andere identifizierende Informationen. Wir kombinieren die durch die Nutzung von Google Analytics gesammelten Informationen nicht mit persönlichen Daten. Wir verwenden die Informationen, die wir von Google Analytics erhalten, nur zur Verbesserung des Service. Die Möglichkeit von Google, die von Google Analytics gesammelten Informationen über Ihre Nutzung des Service zu nutzen und weiterzugeben, wird durch die Google Analytics-Nutzungsbedingungen unter http://www.google.com/analytics/terms/us.html und die Google-Datenschutzbestimmungen unter http://www.google.com/policies/privacy/ eingeschränkt.

WIE VERWENDEN WIR DIE GESAMMELTEN INFORMATIONEN?

  • Bereitstellung des Dienstes – wir werden die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, für die Bereitstellung und Verbesserung unseres Dienstes an Sie verwenden. Beispielsweise können Daten, die automatisch über den Service gesammelt werden, dazu verwendet werden, Probleme mit unseren Servern zu diagnostizieren, unseren Service nützlicher zu machen, ihn anzupassen und seinen Inhalt für Sie zu personalisieren (zum Beispiel werden wir Ihre Gesundheitsdaten verwenden, um Ihnen Erinnerungen zur Einnahme Ihrer Medikamente zu senden).
  • Allgemeine Kommunikation – wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch, um Ihnen Texte, E-Mails oder andere Mitteilungen über die allgemeine Einhaltung von Informationen, Servicepflege, Aktualisierungen oder Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie oder anderer relevanter Vereinbarungen zuzusenden.
  • Marketingzwecke – Wir verwenden Ihre persönlichen Daten (wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir können Ihnen auch Werbematerial über unsere Dienstleistungen oder die Dienstleistungen unserer Partner (von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten) zusenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erstellung eines automatisierten Profils, das auf Ihren persönlichen Daten basiert, für Marketingzwecke.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke verwenden oder weitergeben, können Sie sich gemäß diesem Abschnitt “Opt-out” abmelden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten auch dann, wenn Sie sich abmelden, für Nicht-Marketingzwecke verwenden und an Dritte weitergeben können (z.B. um Ihre Anfragen zu erfüllen, mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu antworten usw.). In solchen Fällen sind die Unternehmen, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben, berechtigt, Ihre persönlichen Daten nur dann zu verwenden, wenn dies für die Bereitstellung dieser Nicht-Marketing-Dienstleistungen erforderlich ist.
  • Analytik, Umfragen und Forschung – wir sind ständig bemüht, unsere Dienstleistungen zu verbessern und denken an neue und spannende Funktionen für unsere Nutzer. Von Zeit zu Zeit können wir Umfragen oder Testfunktionen durchführen und die Informationen analysieren, die wir zur Entwicklung, Bewertung und Verbesserung dieser Funktionen benötigen.
  • Schutz unserer Interessen – Wir können Ihre persönlichen Daten verwenden, wenn wir es für notwendig erachten, um Vorsichtsmaßnahmen gegen Haftungen zu ergreifen, um uns gegen Ansprüche oder Anschuldigungen Dritter zu verteidigen, um uns vor Betrug zu schützen, um die Sicherheit oder Integrität unseres Dienstes zu schützen und um die Rechte und das Eigentum von Medisafe, seinen Benutzern und/oder Partnern zu schützen.
  • Durchsetzung von Richtlinien – Wir können Ihre persönlichen Daten verwenden, um unsere Richtlinien durchzusetzen, einschließlich, aber beschränkt auf unsere Bedingungen oder die Kundenvereinbarung.
  • Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen – wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch, wenn dies gesetzlich, behördlich oder durch eine Vorladung oder ein ähnliches Verfahren vorgeschrieben ist.

MIT WEM TEILEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

  • Forschungspartner – Wir können Ihre persönlichen Daten an Dritte, wie Forschungsinstitute, Gesundheitssysteme und Gesundheitsdienstleister weitergeben, die sie mit anderen Informationen, die sie über Sie haben, zu Forschungszwecken und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen in Verbindung bringen.
  • Anbieter von personalisierten Inhalten Dritter – Von Zeit zu Zeit können wir Sie auch fragen, ob wir Ihre persönlichen Daten an ein anderes Unternehmen weitergeben sollen, das Ihnen Informationen über seine Produkte oder Dienstleistungen zusenden möchte. Wenn Sie einer solchen Übertragung Ihrer persönlichen Daten durch uns an ein anderes Unternehmen zustimmen, beachten Sie bitte, dass die bereitgestellten Informationen den Datenschutzbestimmungen dieses Unternehmens unterliegen und nicht unserer Kontrolle unterliegen.
  • Inhaltsanbieter – Wir können Ihre persönlichen Daten auch verwenden, um Ihnen personalisierte Inhalte Dritter oder Links zu Websites Dritter zur Verfügung zu stellen, die Sie interessieren könnten. Wir stellen diese fremden Inhalte und/oder Links zu Seiten Dritter nur zu Informationszwecken zur Verfügung und haften nicht für solche Inhalte oder Seiten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Links zu anderen Websites oder Apps” weiter unten.
  • Third Party Health Apps – Wir beteiligen uns an Apple HealthKit, Samsung S-Health und Google Fit Frameworks (die “Apps”). Wir werden die Informationen, die Sie von diesen Apps erhalten, für medizinische Forschungszwecke, intern zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen und in Form von aggregierten und/oder analytischen Daten, wie im Abschnitt Verwendung aggregierter Daten in der Datenschutzrichtlinie beschrieben, verwenden und können diese Daten zu solchen Zwecken an Dritte weitergeben. Wir können unseren Benutzern die Möglichkeit geben, ihre Medisafe-Daten mit anderen autorisierten Diensten auf ihrem Gerät zu teilen, nachdem sie ihre Zustimmung dazu erhalten haben. Wir werden keine persönlichen Daten verkaufen oder für Werbezwecke verwenden. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie Informationen mit Anwendungen von Drittanbietern austauschen, diese Informationen deren Datenschutzrichtlinien unterliegen, auf die wir keinen Einfluss haben. Um mehr darüber zu erfahren, besuchen Sie bitte die entsprechenden Seiten von Apple, Samsung oder Google und ihre jeweiligen Datenschutzrichtlinien.
  • Dienstanbieter – Wir geben Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an unsere Auftragnehmer oder Berater weiter, einschließlich Anbieter und Lieferanten, die uns Entwicklungsdienste, Technologien (wie Google Analytics), Dienste oder Inhalte für den Betrieb, die Entwicklung und Wartung unseres Dienstes oder Daten und Analysen zur Nutzung des Dienstes zur Verfügung stellen, die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind, vorausgesetzt, dass wir personenbezogene Daten nur in dem erforderlichen Umfang an solche Auftragnehmer oder Berater weitergeben.
  • Strafverfolgungsbehörden – wir können Ihre personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte einschließlich Rechtsberater und Berater, weitergeben, wenn wir auf Strafverfolgungsersuchen oder andere rechtliche Anfragen reagieren müssen oder aufgrund einer Anforderung, die durch Gesetz, Verordnung, Urteil oder Verordnung oder Gerichte zum Schutz und zur Verteidigung unserer Rechte und unseres Eigentums oder derjenigen von Dienstleistungsnutzern auferlegt wird.
  • Fusion, Erwerb oder Verkauf – Wir können Ihre persönlichen Daten im Falle einer Fusion, eines Erwerbs oder einer Veräußerung aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte übertragen.

Ihre persönlichen Daten werden nicht mit anderen Informationen kombiniert und nicht für andere Zwecke verwendet, außer wie in dieser Richtlinie beschrieben. Bitte beachten Sie, dass wir keiner ärztlichen Schweigepflicht unterliegen.

  • Informationen, die Sie über unseren Service weitergeben können
    • Forschungspartner – Wir können Ihre persönlichen Daten an Dritte, wie Forschungsinstitute, Gesundheitssysteme und Gesundheitsdienstleister weitergeben, die sie mit anderen Informationen, die sie über Sie haben, zu Forschungszwecken und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen in Verbindung bringen. Durch das Senden einer solchen Einladung erklären Sie, dass Sie das Recht haben, den Medfriend zu kontaktieren und dass Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Informationen über Ihre Medikamente und Ihre Einhaltung Ihres Medikamentenregimes an den Medi-Friend senden. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten auf diese Weise liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung.
    • Medizinisches Fachpersonal und Ärzte – Sie können den Service nutzen, um Ihre persönlichen Daten oder andere Informationen an Ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister weiterzugeben.  Eine solche Weitergabe kann durch die Einladung Ihres Gesundheitsversorgers zur Überwachung Ihrer persönlichen Daten, durch die Annahme einer Einladung Ihres Gesundheitsversorgers zum Herunterladen und Verwenden des Dienstes oder anderweitig durch die Verwendung der Diensteinstellungen zur Weitergabe Ihrer Daten an Ihren Gesundheitsversorger ermöglicht werden; in diesen Fällen stimmen Sie zu, dass wir Ihnen persönliche Daten über Ihre Medikamente und die Einhaltung Ihres Medikamentenregimes an Ihre Gesundheitsversorger senden. Bestätigen Sie mit Ihrem Arzt, dass er Ihnen eine Einladung zum Herunterladen der App geschickt hat. Eine solche Weitergabe Ihrer Daten liegt in Ihrem Ermessen und in Ihrer alleinigen Verantwortung.
    • Apotheken und Gutscheinunternehmen – Sie können Ihre persönlichen Daten an Apotheken, mit denen wir zusammenarbeiten, und/oder an Dritte weitergeben, damit wir Ihnen Gutscheine zusenden und/oder Sie daran erinnern können, Ihr Rezept wieder aufzufüllen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre persönlichen Daten auf diese Weise weiterzugeben, beachten Sie bitte, dass diese Informationen an die Couponunternehmen und/oder Apotheken weitergegeben werden können und deren Datenschutzpraktiken unterliegen.

Während wir große Sorgfalt darauf verwenden, Ihre persönlichen Daten vertraulich und sicher zu behandeln, wenn Sie Ihre Gesundheits- oder Medikamenteninformationen mit anderen teilen oder Feedback zu Gesundheitsfragen, Medikamenten und anderen Themen geben, einschließlich über Social Media Sites, oder wenn Sie an einem Forum über den Service teilnehmen, liegen alle Informationen, die Sie auf diese Weise preisgeben, allein in Ihrer Verantwortung. Sie sollten Vorsicht walten lassen, wenn Sie Informationen (einschließlich persönlicher Daten) auf eine solche Weise offenlegen, da Sie nicht wissen, wer auf diese Informationen zugreifen oder sie für welche Zwecke verwenden wird.

VERWENDUNG ALLGEMEINER DATEN

Aggregierte Daten enthalten keine Informationen, die verwendet werden könnten, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren. Wir können alle Informationen, die wir erhalten, einschließlich Gesundheitsinformationen und Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes, mit Informationen von anderen Nutzern analysieren und/oder kombinieren, um aggregierte Daten zu erstellen, die an uns, unsere Partner und Dritte ohne Einschränkung weitergegeben und von diesen genutzt werden können, zu kommerziellen Bedingungen, die wir nach unserem alleinigen Ermessen festlegen können, für Zwecke wie: Content-Marketing, Forschungszwecke, um Verhaltensmuster zu verstehen, um die Einhaltung von Medikamentenregimen, Marketingstrategien und den Abschluss von kommerziellen Verträgen zu verbessern, um unseren Nutzern den Dienst anzubieten. Ausnahmsweise werden wir die über Apple HealthKit erhaltenen Daten nicht in die aggregierten Daten einbeziehen, die wir mit Partnern oder Dritten teilen und/oder an diese verkaufen.

INTERNATIONALE TRANSFERS

Bitte beachten Sie, dass sich einige unserer Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden können. In solchen Fällen werden wir Ihre Daten nur in solche Länder übermitteln, die von der Europäischen Kommission als angemessenes Datenschutzniveau anerkannt sind, oder rechtliche Vereinbarungen treffen, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

Wir können unsere Datenbanken, die Ihre persönlichen Daten enthalten, im Zusammenhang mit der Übertragung oder dem Verkauf aller (oder im Wesentlichen aller) unserer Geschäftswerte oder im Falle einer Fusion, Konsolidierung oder ähnlichen Transaktion übertragen.

RECHTE DER EEA-BEWOHNER

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, haben Sie folgende Datenschutzrechte:

Sie können die Erfassung Ihrer Daten jederzeit beenden, indem Sie die App deinstallieren und auf die Nutzung des Dienstes verzichten.

Sie können es beantragen:

  1. Sie erhalten eine Bestätigung, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden oder nicht, und haben Zugriff auf Ihre gespeicherten persönlichen Daten zusammen mit zusätzlichen Informationen.
  2. Sie erhalten eine Kopie der persönlichen Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format.
  3. Beantragen Sie die Berichtigung Ihrer persönlichen Daten, die sich in unserer Kontrolle befinden.
  4. Fordern Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten an.
  5. Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns.
  6. Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns.
  7. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Rechte nicht absolut sind und unseren eigenen legitimen Interessen und regulatorischen Anforderungen unterliegen können.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben oder uns eine Frage stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte:

ATTN: DPO, Medisafe Project LTD.

info@Medisafe.com

Gebäude #25, MATAM, Haifa 31905, Israel

AUFBEWAHRUNG

Wir speichern Ihre persönlichen Daten so lange wie nötig, um unsere Dienstleistungen zu erbringen. Wir werden Ihre Daten speichern und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Richtlinien durchzusetzen. Die Aufbewahrungsfristen werden unter Berücksichtigung der Art der gesammelten Informationen und des Zwecks, zu dem sie erhoben werden, unter Berücksichtigung der für die jeweilige Situation geltenden Anforderungen und der Notwendigkeit, veraltete, nicht verwendete Informationen zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu vernichten, festgelegt.

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES ODER ANWENDUNGEN

Unser Service kann auf Websites oder mobile Geräte verweisen, die wir nicht kontrollieren. Alle persönlichen Informationen, die Sie auf den verlinkten Seiten angeben, werden direkt an diesen Dritten weitergegeben und unterliegen den Datenschutzrichtlinien dieses Drittanbieters. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für solche anderen Websites oder Dienste, und wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von Websites oder Diensten, die nicht von uns kontrolliert werden. Wenn Sie Bedenken haben, bitten wir Sie, die Bedingungen dieser anderen Websites oder Dienste zu überprüfen, um weitere Informationen über deren geltende Richtlinien zu erhalten.

WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN

Wir haben administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um den unbefugten Zugriff, die Verwendung oder die Offenlegung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Ihre Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und sind nicht öffentlich zugänglich. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre Informationen nur auf diejenigen Mitarbeiter oder Partner, die diese Informationen kennen müssen, um die Durchführung der Vereinbarung zwischen uns zu ermöglichen.

Sie müssen uns helfen, unbefugten Zugriff auf Ihr Konto zu verhindern, indem Sie Ihr Passwort angemessen schützen und den Zugriff auf Ihr Konto einschränken (z.B. indem Sie sich abmelden, nachdem Sie den Zugriff auf Ihr Konto beendet haben). Sie sind allein verantwortlich für die Geheimhaltung Ihres Passworts und die Verwendung Ihres Passworts und Ihres Kontos, einschließlich jeglicher unbefugter Nutzung.

Obwohl wir versuchen, Ihre Daten zu schützen, um sicherzustellen, dass sie vertraulich behandelt werden, können wir deren Sicherheit nicht absolut garantieren. Sie sollten sich bewusst sein, dass bei der Übertragung von Informationen über das Internet immer ein gewisses Risiko besteht. Während wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten oder anderer Inhalte, die Sie über den Dienst übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie tun dies auf Ihr eigenes Risiko.

KINDER

Unser Service ist für Personen ab 18 Jahren bestimmt. Unter keinen Umständen darf der Service von Kindern unter 16 Jahren genutzt werden, und wir werden wissentlich keine persönlichen Daten von Personen sammeln, von denen wir wissen, dass sie zu dieser Altersgruppe gehören. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind den Service ohne Ihre Zustimmung genutzt hat, oder dass jemand den Service für oder im Namen Ihres Kindes ohne Ihre Zustimmung genutzt hat, kontaktieren Sie uns bitte über die unten stehenden Informationen unter “Wie Sie uns kontaktieren”, und wir werden angemessene Schritte unternehmen, um die Informationen des Kindes aus unseren aktiven Datenbanken zu löschen. Medisafe behält sich das Recht vor, von Zeit zu Zeit seine Benutzerbasis zu überprüfen und Benutzer zu entfernen, von denen Medisafe Grund zu der Annahme hat, dass sie tatsächlich minderjährig sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einschränkung dieser Benutzerkonten oder deren Löschung, wie es Medisafe für angemessen hält.

WIE SIE UNS ERREICHEN KÖNNEN

Wenn Sie Fragen, Kommentare, Wünsche oder Bedenken in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie oder die Datenschutzpraktiken für unseren Service haben, wenden Sie sich bitte an uns:

MEDISAFE

ATTN: Medisafe Project LTD.

Gebäude #25, MATAM, Haifa 31905, Israel

 

info@Medisafe.com

 

MEDISAFE Europa

EU-info@Medisafe.com

115 Mare St., London E8 4RU, Großbritannien

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: DPO@medisafe.com